Großartige Stimmen begeistern

"Gospelfire"– Musik als Botschaft und Herzensangelegenheit

 

Lemgo (n­r). Sie tra­gen das Wort Liebe durch ihre Mu­sik in die Her­zen ih­res Pu­bli­kums. "­Gos­pel­fi­re"– das sind großar­tige Soul­stim­men, tol­ler Gos­pel und die Bot­schaft von christ­li­cher Nächs­ten­lie­be. Hel­mut Jost und seine Band ha­ben in der Aula des Ma­ri­anne-We­ber-Gym­na­si­ums ihr Pu­bli­kum ge­ra­dezu mit­ge­ris­sen. Die Ein­nah­men aus dem Be­ne­fiz­kon­zert ge­hen an den Lem­goer Ver­ein "An die Ar­beit".

Es sind Songs von Glau­ben und Ver­trau­en, die Hel­mut Jost mit sei­ner Band in der Aula des Ma­ri­anne-We­ber-Gym­na­si­ums spielte und sang. Eine feine Mi­schung aus Gos­pel, Spi­ri­tuals und Jazz. Und – die Mu­sik traf mit­ten ins Herz. "­Mit Gos­pel stel­len wir Her­zens­be­zie­hun­gen her", so Hel­mut Jost. Was in Lippe auf Kon­zer­ten eher sel­ten ist, schaffte Hel­mut Jost in­ner­halb der ers­ten Tak­te: sein Pu­bli­kum ging mit. Still­sit­zen funk­tio­nierte nicht. Da­bei wa­ren es nicht nur be­kannte Spi­ri­tuals, wie das Spi­ri­tual "­Kum­ba­ya" oder der Gos­pel­song "­Soon, very soon", die fast das ganze Pu­bli­kum zum Mit­sin­gen ani­mier­ten. "­God is ab­le", "­Mighty win­d", "S­hower of love" oder "Je­sus is the ans­wer" ha­ben viel Nähe ge­schaf­fen und die wirk­lich großar­ti­gen und stimm­ge­wal­ti­gen Soul­stim­men von Les­lie Jost, Eva Schäfer, Rut­hild Wil­son und Hel­mut Jost schie­nen die Worte ge­ra­dezu in den Raum hin­ein zu tra­gen. Es wa­ren Songs, die un­ter die Haut gin­gen. Sou­lig, blue­sig, jaz­zig die vol­len Stim­men der Sän­ge­rin­nen und Sän­ger. Al­len voran viel­leicht im­mer noch die wirk­lich ein­ma­lige Stimme von Rut­hild Wil­son, de­ren Stimme mit un­glaub­li­cher Leich­tig­keit ü­ber fast alle Ok­ta­ven glei­tet. Ma­kel­los schön. Da war das jaz­zige "Lean on me" mit sei­nen So­lo­par­tien nur noch mehr Oh­ren­schmaus der ganz be­son­de­ren Art. Ü­ber­haupt ha­ben "­Gos­pel­fi­re" mit den Songs Le­ben und Glau­ben ze­le­briert. Mal le­ben­dig, mal nach­denk­lich und ein­fühl­sam ist die mu­si­ka­li­sche Band­breite der Band. Fast ließ es den Hin­ter­grund des Kon­zer­tes ver­ges­sen: Spen­den für den Lem­goer Ver­ein "An die Ar­beit". Des­sen Vor­sit­zen­der Wal­ter Kern freute sich ü­ber eine Spende von 1.500 Eu­ro. Der Ver­ein hat es sich zum Ziel ge­setzt, Ju­gend­li­che in Lemgo bei Prak­ti­kums- und Ar­beits­platz­su­che zu un­ter­stüt­zen. Dass ein sol­ches Be­ne­fiz­kon­zert ü­ber­haupt zu­stande kom­men konn­te, ist dem Lem­goer Ver­ein "Le­vent" und dem Spon­sor Ans­gar Klein zu ver­dan­ken. Letz­te­rer hatte Rut­hild Wil­son und Hel­mut Jost im Rah­men sei­ner Ge­burts­tags­feier nach Lemgo ge­holt und lange im Vor­feld einen für alle of­fe­nen Gos­pel­work­shop mit den bei­den Mu­si­kern or­ga­ni­siert. Der Ver­ein "Le­vent" punk­tete – wie­der ein­mal – mit per­fek­ter Or­ga­ni­sa­tion, was umso mehr be­ein­druck­te, da das Kon­zert in­ner­halb kür­zes­ter Zeit in die Aula des Ma­ri­anne-We­ber-Gym­na­si­ums ver­legt wer­den muss­te. Die Gäste von "­Gos­pel­fi­re" störte das frei­lich nicht. Mit Cana­peés und Ge­trän­ken be­wir­tet, konn­ten sie sich in See­len­ruhe auf die zweite Hälfte des Kon­zer­tes freu­en.

vom 11.05.2016 |Ausgabe-Nr. 19A / lippe-aktuell.de

 A CAPELLA CHRISTMAS mit Helmut Jost & Friends

Das Gospel-Ereignis im Advent war das Weihnachtskonzert mit Helmut Jost & Friends!
Helmut Jost, Ruthild Wilson, Frieder Jost, Eva Schäfer, Leslie Jost und Eberhard Rink haben die beliebtesten Weihnachtslieder aus dem amerikanischen und deutschen Raum a-capella mit viel Soul und musikalischer Brillanz auf die Bühne gebracht. Kein ablenkendes Beiwerk, sondern Vocal-Musik im wahrsten Sinne: mehrstimmiger Close-Harmony-Gesang mit wenig instrumentaler Begleitung. Da wurde aus „Stille Nacht“ ein Soulklassiker und aus „Gloria in Excelsis Deo“ ein Gospel-Highlight.
Dazwischen die Weihnachtsgeschichte aus ungewohnter Perspektive, erheiternd, nachdenklich und berührend.
Ein unvergesslicher Abend!

20.05.2012

Löbau Gospelkonzert auf der Landesgartenschau

 

Es war ein ganz besonderes Fest! In der gut gefüllten Veranstaltungshalle der Löbauer Landesgartenschau fand am Samstag das große Abschlusskonzert von Gospelfire statt. Den Löbauern gefiel die tempramentvolle und mitreißende Art der Gospelmusik, auch so kann man Gott lobpreisen!

  Organisator dieser Veranstaltung war der Christliche Verein junger Menschen aus Löbau (CVJM Löbau, Martin-Luther-Str. 5). Sie hatten die Gruppe Gospelfire mit Helmut Jost und Ruthild Wilson eingeladen, um vom 16. - 20. Mai Workshops und Chortraining durchzuführen. Alle, die gerne mitsingen wollten, konnten sich als Teilnehmer anmelden. Beendet wurde diese Woche mit dem Abschlusskonzert und einem Gospelgottesdienst in der Veranstaltungshalle der LAGA.

 

 

16.05.2012

Valbert Gospelkonzert

 

Ein beflügelndes Wochenende erlebten 30 Sängerinnen und Sänger beim Gospelworkshop im Gemeindehaus mit den beiden sympatischen Profi-Musikern Helmut Jost und Ruthild Wilson. 13 Songs wurden eingeübt, die zum größten Teil aus der Feder der Beiden stammen und zur Gospelmesse gehören. Der Workshop mündete am Sonntagabend in einem Konzert das in der Kirche stattfand. Die Besucher ließen sich schnell anstecken und berühren von dem Wechsel aus fröhlichen lauten Songs und ruhigen Stücken. „Das war Balsam für die Seele“ sagte eine Besucherin. In der Zugabe gabs dann noch Bekanntes zum Mitsingen und Mitklatschen.

 

 

06.05.2012

 Wilhelmsdorf Konzert Musical "Colour of Love"

 

Der weiße Betsaal war 2 Stunden schwarz

 

Zu einem besonderen Gospel-Konzert luden die Zieglerschen e.V. am Sonntag, 06. Mai um 17 Uhr in den Betsaal in Wilhelmsdorf ein. Der fast 80 köpfige Gospel-Workshop-Chor, hatte vom 04.-06. Mai 2012 auf Einladung der Zieglerschen ein Afrika-Gospel-Musical einstudiert unter der Leitung von Helmut Jost und Ruthild Wilson. Die Mühe des Projektchores wurde mit stehenden Ovationen vom Publikum belohnt, und das gleich zwei mal! Neben vielen Mitarbeitenden aus den Zieglerschen nahmen auch Sängerinnen und Sänger aus verschiedenen Gospelchören der Region teil: aus Oberteuringen, Waldburg, Bad Saulgau, Weingarten, Bad Waldsee, sogar aus Schaffhausen kamen Teilnehmende. Einen Premierenauftritt hatte der Chor schon im morgendlichen Gottesdienst der Brüdergemeinde im Betsaal. Passend zum Sonntag Kantate brachte Helmut Jost und sein Team Gospels zum Besten, wo die ganze Gemeinde mit einstimmen konnte.

Einmalige, weite, artenreiche und wunderschöne Landschaften, alte Kulturen, genauso aber auch Kriege, politische Verfolgungen und Hungersnot und Apartheid – all das ist Afrika und all das thematisiert das Musical „Colour of Love“. Helmut Jost hatte sein bisher sechstes Musical im Gepäck, das er gemeinsam mit Ruthild Wilson geschrieben hatte. Das Afrika-Musical liegt ihm besonders am Herzen: „Afrika hat viel zu bieten. Positives wie Negatives. Dies mit Musik transportieren zu können ist eine Herausforderung! Wir gehören zu der Generation, die noch alle Stadien dieses leidvollen, quälenden, schmerzenden, aber auch vorbildlichen und glänzenden Weges miterlebt haben: Die totale Erstarrung in Apartheid und Ungerechtigkeit, die Unbeugsamkeit der Verfolgten in Gestalt von Nelson Mandela und Bischof Tutu, erste zaghafte Schritte hin zu einer Öffnung des Unrechtssystems, die Freilassung Mandelas und schließlich seine Wahl zum Präsidenten bis hin zum bis heute anhaltenden Kampf um Gerechtigkeit und gleiche Teilhabe aller am Reichtum des Landes.“ Einfühlsame und leidenschaftliche Texte erzählten von Liebe und Respekt gegenüber der fortbestehenden Apartheid. Der Songzyklus, den der Chor mit Jost und Wilson vortrug, ist Resultat jahrelanger literarischer und musikalischer Beschäftigung mit dem steinigen Weg zur Versöhnung. Dabei haben Jost Afrikas faszinierende Rhythmen, ein 'eigener' Umgang mit Harmonik und diese typisch afrikanische Art, Chöre zu setzen, von Anfang an in seinen Bann gezogen.

Mit hochkarätigen Stimmen und einer enormen Bühnenpräsenz präsentierten Helmut Jost, Ruthild Wilson und der 80 köpfige Chor inkl. Band brisante Themen glaubhaft, einfühlsam und leidenschaftlich. Passend zu den Liedern gab es Bilder mit Impressionen aus dem großen Kontinent. Ein besonderes Highlight des Konzertes war, dass der Kindermusical-Projektchor der Brüdergemeinde und der Zieglerschen gemeinsam mit Helmut Jost eine kleine Kostprobe aus dem neuen Kindermusical „Abraham“ gab! Der nächste Gospelworkshop ist geplant vom 10.-12. Mai 2013.

Gospel-Feuerwerk

120-köpfiger Chor begeistert in der Christuskirche

 

29.03.2012 Augsburger Allgemeine
Schon einer Tradition folgend, endete auch heuer der Donauwörther Notenkessel mit einem dreitägigen Gospelseminar, das im krönenden Abschlusskonzert seinen Höhepunkt fand. 120 Seminarteilnehmer um Helmut Jost und dessen Partnerin Ruthild Wilson begeisterten unter dem Motto „Come into His Presence“ die Zuhörer in der Christuskirche, die immer wieder auch zum Mitsingen animiert wurden und dieser Aufforderung gerne nachkamen.

Nicht umsonst zählen Helmut Jost und Ruthild Wilson zu den kreativsten und nachhaltigsten Impulsgebern der christlichen Popularmusik- und Gospelszene in Deutschland. In einzigartiger Arbeitsatmosphäre erarbeiteten sie mit dem Seminarchor 13 Lieder aus ihrer Gospelmesse, die die Akteure mit überspringender Begeisterung und Sanges- und Bewegungsfreude zum Besten gaben. „You are Alpha und Omega“ erklang es eingängig und fast liedhaft zu Beginn, das Publikum sang bei der deutschen Textversion kräftig mit. Dies förderte zugleich die spirituelle Grundstimmung des Konzertes.

Helmut Jost erwies sich dabei nicht nur als exzellenter Pianist, er moderierte zugleich zwischen den Stücken und brachte dabei so manch besinnlichen Gedanken der frohen Botschaft ein, ohne dabei schulmeisternd oder belehrend zu wirken. Im Gegenteil. Durch seine Impulse wurden die nachfolgenden Songs verständlicher und zugänglicher. Mit seinen Gesangseinlagen „To God be the Glory“, bei dem der Chor als Background fungierte, und in „The Story of Jesus“ stellte Jost auch sein Talent als Sänger überzeugend unter Beweis.

Auch seine Partnerin Ruthild Wilson begeisterte mit ihrer wunderschönen Altstimme in dem Solostück „What is this“. Die Hauptrolle spielte aber der Gospelseminar-Chor, dessen Teilnehmer ein „sehr intensives und bereicherndes Wochenende“ miteinander verbracht hatten, an dessen Ende sie mit dem Konzert zahlreiche Zuhörer begeisterten. (ahu)

Tonhalle - Düsseldorf, 11.03.2012 - Sehr eindrucksvoll !!!
So konnte man es beschreiben.
250 Sänger/innen,Die Gospel Band - Gospelfire, Helmut Jost, Calvin Bridges (Chicago,USA) und Con Spirito auf der Bühne der Tonhalle.
Zum Abschlusskonzert des 3 tägigen Gospelworkshop´s, Veranstaltet von "evangelisch in Düsseldorf" gab es ein hervorragendes Konzert zu hören.
Die knapp 600 Zuschauer in der Halle konnten die Ur-Aufführung von Helmut Jost´s Gospelmesse
"Come into his Presence" mit Bläserbearbeitung erleben.
Con Spirito konnte das Publikum zusätzlich noch mit 2 freien Stücken begeistern.
Eine komplett gelungene Veranstaltung die nicht nur den Zuschauer, sondern auch allen aktiven Musikern sehr viel freude bereitet hat.   tn

Gospelworkshop mit Helmut Jost und Ruthild Wilson

150 Sänger und Sängerinnen am 4. März 2012 in Lage

Am Sonntag, den 4. März, fand ein Gospelseminar mit Helmut Jost und Ruthild Wilson in der reformierten Kirche in Lage statt. 150 Sänger und Sängerinnen aus der gesamten Grafschaft und aus Emden hatten sich zu diesem Workshop angemeldet. Die meisten Teilnehmer kamen aus bestehenden Gospelchören. Daneben gab es einige Sänger, die zu keiner festen Gruppen gehörten.

Mit ihrer sympathischen Art und ihrem Humor gelang es Helmut Jost und Ruthild Wilson schnell, die Sänger für sich zu gewinnen. Hinzu kam, dass ihre Lieder und ihr musikalisches Können den Chor zum leidenschaftlichen Mitsingen einlud. So passierte es, dass etliche Spaziergänger, die bei dem sonnigen Wetter durch Lage gingen, vor der Kirche stehen blieben, um den Sängern zuzuhören. Die Proben wurden von einigen Pausen unterbrochen, in denen Zeit blieb, sich bei Kaffee und Kuchen näher kennen zu lernen. Der Tag endete mit einem Gottesdienst, in dem die eingeübten Lieder gesungen wurden. Auch hier war der Veranstaltung abzuspüren, wo sie ihre Mitte hatte: In einem Glauben, der das Leben bejaht und Gemeinschaft stiftet. So erlebten alle Teilnehmer einen Tag, der ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

Veranstalterin des Seminars war die Jugendarbeit der Evangelisch-reformierten Kirche.

Jugendreferent Günter Nyhoff

"Begeisterung pur bei den Fans und Freunden zur Neuvorstellung der CD "God Is Able" von Helmut Jost & Gospelfire. Es hielt die Zuschauer nicht lange auf den Stühlen, als die Gruppe beim 13. Pop- und Gospelchorfestival PoGo am 12. Juni 2010 kurz nach Konzertbeginn den Titel "Come Into His Presence" spielte. Eine gefühlte karibische Fröhlichkeit machte sich im Saalbau Witten breit.

Eine gekonnte Kombination des Gospels mit Blues- und Soulelementen, ohne jedoch die Botschaft dieser Musik zu vergessen. Das ist Helmut Jost - unverkennbar, einmalig!"

 

(Joachim Schwarzrock/Gospelradio.de Redaktion NRW; 2010-06-14)

 

Termine 2017

Konzerte & Gospelworkshops

CRY OF THE POOR - Tour

 -----------------------------------------

 Alle Termine u. Info unter

www.gospelgeschichten.compassion-events.de

 

12.10. 27283 Verden, Rittergut Hönisch,
Nienburger Straße 31b, 19.30 Uhr, Veranstalter: Landeskirchliche Gemeinschaft Verden e.V., Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten www.lkg-verden.de

 

13.10. 01705 Freital, Freie evangelische Gemeinde,
Dresdner Straße 72,  Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt frei, www.freital.feg.de

 

15.10. 45468 Mülheim, Christusgemeinde,
(11:00 Uhr Gottesdienst), www.cgmuelheim.de

 

15.10. 44809 Bochum, Abendkirche,
(18:00 Uhr Abend-Gottesdienst), www.abendkirche.de

 

20.10. 74889 Sinsheim, Christliche Gemeinschaft Steinsfurt,
 www.cg-steinsfurt.eu

 

21.10. 86157 Augsburg, Freie Christengemeinde ARCHE Augsburg e.V.,
Siegfried-Aufhäuser-Straße 19a, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt frei – Spenden erbeten, www.arche-augsburg.de

 

22.10. 40699 Erkrath Treffpunkt Leben,
(2 Gottesdienste: 10:00 Uhr & 12:00 Uhr), http://treffpunkt-leben.com

 

16.12. Berlin

 

17.12. Berlin

Konzert Helmut Jost & Ruthild Wilson

31.10. 04651 Bad Lausick

Jugend- und Gemeindezentrum „Energie“, Leipziger Straße 11

 

Gospelworkshop & Konzert

01.-03.12. 35037 Marburg

Helmut Jost-Ruthild Wilson-Eva Schäfer Gospelworkshop

Georg-Voigt-Str. 21

www.christus-treff-marburg.de

 

Helmut Jost & Gospelfire & Workshop Chor Konzert

03.12. 35041 Marburg,

A Capella Christmas-Tour

Helmut Jost & Friends

Für ausführliche Infos klicken Sie oben auf den "Friends! Christmas 2017 Termine" Rider.

 

35216 Biedenkopf, Cafe Lifetime

Hainstr. 29-31
E-Mail Adresse: info@cafe-lifetime.de
Telefon: 0 64 61 / 92 35 09
Telefon-Alternativ: 0 64 61 / 70 80 192

 

20.12. 57234 Wilnsdorf

21.12. 57234 Wilnsdorf

22.12. 57234 Wilnsdorf

Ev. Johanneskirche, Rödgener Straße 107A

 

CDs und Songbooks:

Neu in unserem Shop :

Brandneu !!!!!!!

in unserem Shop

Weihnachtssingspiel

Unser neues Kinder-Weihnachtsmusical - in Helmuts Shop könnt ihr reinhören !
Unser neues Kinder-Weihnachtsmusical - in Helmuts Shop könnt ihr reinhören !
Ferdinand der Esel : Die Weihnachtsgeschichte auf ganz eigene Arte erzählt von Helmut Jost! Eine wirklich lesenswerte Geschichte! Im Shop zu bestellen.
Die Weihnachtsgeschichte auf ganz eigene Art erzählt von Helmut Jost! Eine wirklich lesenswerte Geschichte! Im Shop zu bestellen.

Und neu dazu das "Krippenspiel Ferdinand der Esel" !!!!!!!!!!!

Ganz neu für Kinder:

Das Musical "Glauben heißt Vertrauen".

 

CD "Glauben heißt Vertrauen"

Die CD zu unserem Bühnenstück Hope !!!!

"HOPE – Eine afrikanische Geschichte"

 

CD - Playback - Songbook - Pianobuch

GOSPEL MESSE

 

Enter into His gates- Gospel Messe 2

Zur Gospelmesse 1  "Come into His presence" :

 - Pianopartitur

 - Orgel Edition

 - CD und Partitur für Posaunenchöre

 - Einzelstimmen für Bläser

Helmut Jost - 15 Hits für Gospelchöre

Aktuell zur Weihnachts-Tour:

Joy to the world

Aktuelle CD "Shelter Me"

Ruthild Wilson

Jazz, Blues, Soul,Gospel

Link zum Shop von Helmut Jost

Hier könnt ihr den Newsletter bestellen!